UNWIDERSTEHLICH SAFTIGER KUCHEN: BLONDIES MIT KIRSCHEN

Juhu, Kirschenzeit! Falls es für die roten Früchte doch noch etwas zu früh ist, kannst du auch zu entsteinten Exemplaren aus dem Glas greifen. So oder so wird ein Blondie mit Kirschen aufgewertet. Der ohnehin schon leckere Kuchen wird dank der roten Farbtupfer und der fruchtig-säuerlichen Note endgültig unwiderstehlich. Also, Backschürze umbinden und los geht’s!

Blondie mit Kirschen: ein Rezept für Backanfänger

Was ist ein Blondie überhaupt? Na, die kleine, blasse Schwester des berühmten Brownies! Was dem Blondie an Farbe fehlt, macht er an Geschmack wieder wett. Anders als beim Brownie fehlt beim Blondie die schwere, schokoladige Note. Dafür verwenden wir braunen Zucker für unseren Blondie mit Kirschen, der ein karamelliges Aroma verleiht. Außerdem macht brauner Zucker durch seinen höheren Wasseranteil die Backwaren saftiger.

Bei unseren Blondies mit Kirschen wollen wir auf die Schokolade aber nicht ganz verzichten. Daher benutzen wir auch ein paar Schokotropfen aus Vollmilchschokolade. Natürlich kannst du hier deinen eigenen Präferenzen folgen. Magst du lieber weiße oder Zartbitterschokolade? Nichts wie rein damit. So zauberst du im Handumdrehen einen unwiderstehlichen Kuchen, der alle begeistern wird.

Das Entsteinen der Kirschen nimmt bei diesem Rezept die meiste Zeit in Anspruch. Der Rest geht ganz fix, sodass auch Anfänger den Blondie mit Kirschen gebacken bekommen! Wer keinen praktischen Kirschentkerner zur Hand hat, halbiert die Kirschen eben mit dem Messer und entfernt danach die Kerne. Wenn du die Kirschen unbedingt ganz lassen willst, kannst du auch jede einzelne Kirsche auf eine schmale Flaschenöffnung legen. Dann durchstichst du die Kirsche mit einem Essstäbchen und der Kern fällt in die Flasche.

Hast du Lust bekommen auf mehr Backkreationen mit Kirschen? Dann schlage ich dir unsere köstlich knusprige Friesentorte vor. Das Gebäck ist eine norddeutsche Tradition und wird mit Kirschmarmelade zubereitet. Auch der Kirschkuchen mit Frischkäse ist superlecker und traumhaft fluffig. Die süße Engelscreme mit Kirschen schmeckt ebenfalls himmlisch!

Drucken

Blondies mit Kirschen

Vorbereitungszeit 20 Minuten Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten Minuten
Portionen 5
Autor Ann-Katrin

Zutaten

  • 300 g Kirschen
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 200 g Schokotropfen
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Entsteine die Kirschen. Halbiere die Vanilleschote der Länge nach und kratze das Mark heraus.
  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Lege die Backform mit Backpapier aus.
  • Schmelze die Butter. Schlage Eier und Zucker in einer Schüssel mithilfe eines Handrührgeräts cremig. Rühre die lauwarme Butter unter.
  • Rühre Mehl, Vanillemark und Salz unter. Gib die Kirschen und die Schokotropfen dazu und verrühre alles.
  • Fülle den Teig in die Form und backe die Blondies für ca. 30 Minuten.

2024-05-26T13:25:19Z dg43tfdfdgfd