APRIKOSEN-PUDDINGKUCHEN: SOMMERLICH & FRUCHTIG

Fruchtiger Puddingkuchen

Aprikosen-Puddingkuchen: Wer kann da noch widerstehen?

Zaubere dir diesen fruchtigen und cremigen Aprikosen-Puddingkuchen, um die Sonnenstrahlen gebührend zu feiern.

  • Backrezepte
  • Kuchen & Torten

Zutaten für 1 Springform (26 cm ø):

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, M
  • 2 Eigelb, M
  • 225 g Butter
  • 1 Dose Aprikosen, 850 ml
  • 2 Päckchen Puddingpulver, Sahnegeschmack
  • 500 ml Milch
  • 250 g Schmand

Pro Portion etwa:

  • 280 Kalorien
  • 6g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit:

Gesamtzeit: circa 35 Minuten (zzgl. 30 Minuten Back- und 30 Minuten Kühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 125 g Butter und 2 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund (circa 32 cm ø) ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm ø) damit auslegen, Rand andrücken. Circa 30 Minuten kalt stellen.

  2. Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Puddingpulver mit 100 g Zucker mischen. Mit 200 ml Milch glatt rühren. 300 ml Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren circa 1 Minute köcheln. Vom Herd ziehen, 100 g Butter in Stückchen und Schmand unterrühren.

  3. Eigelbe mit 2–3 EL Pudding verrühren, dann alles unter den restlichen Pudding ziehen. Aprikosen auf dem Boden verteilen. Puddingcreme daraufgießen und verstreichen.

  4. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd: 200 Grad, Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 3) circa 30 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne oder Schmand.

Unser Rezept für Aprikosen-Puddingkuchen ist perfekt für Frühling und Sommer. Dieser fruchtige Kuchen will einfach in der Sonne genossen werden. Perfekt für den Balkon, den Garten oder ein Picknick mit den Lieblingsmenschen.

Es geht aber auch nichts über einen leckeren Kuchen. Vor allem, wenn Pudding involviert ist. Probiere doch auch diesen Heidelbeer-Puddingkuchen oder den Pflaumen-Puddingkuchen mit Zimtstreuseln.

Doch wir dürfen nicht den zweiten Star der Show vergessen: die Aprikosen. Die süßen Teile gibt es das ganze Jahr über aus der Dose und sind eine Bereicherung für die Welt der Dessertrezepte. Das beweisen auch diese Gaumenschmäuse mal wieder:

  • Sägespäne-Aprikosen-Torte
  • Aprikosen-Mandel-Gugelhupf
  • Aprikosen-Torte

Doch zuerst musst du ran an den Aprikosen-Puddingkuchen. Wir haben das Rezept mit Gelinggarantie und deine Gäste warten sicher schon.

2024-06-13T09:04:50Z dg43tfdfdgfd